Crossblades – Schneeschuhe zum Steigen, Fahren und Gleiten
Auf einfache Weise kann dieses neuartige Schneeschuh-System ohne zusätzliche Mittel von Steigen auf Fahren umgestellt werden und umgekehrt. Das patentierte Doppeldeck-Prinzip hat Zweifach-funktion: Es bildet eine schmale Lauffläche für das Fahren auf Hartschnee, was die Richtungsstabilität und das Aufkanten in der Schrägfahrt wie auch im Schwung erleichtert. Im Tiefschnee dagegen wird die Tragfläche durch das Oberdeck beim Steigen und beim Fahren deutlich verbreitert. Internationale Verkaufszahlen bestätigen: Schneeschuhlaufen wird weltweit immer populärer.
» www.crossblades.ch
» Factsheet

Funrails – Skifahren wie auf Schienen
Ein speziell entwickeltes Doppel-Traversensystem verbindet zwei hochwertige Spezial Carvingskis derart miteinander, dass sie bei Längsverschiebung perfekt parallel bleiben und die Aufkantwinkel beider Laufflächen stets dieselbe Richtung und Grösse haben. Die häufigsten Fahrfehler werden dadurch verhindert: Ausscheren der Spitzen, Kreuzen der Skis und Kantenfehler sind nicht mehr möglich. Mit Snowrails fährt man stressfrei wie auf Schienen, jeder sieht gut aus. Die weiter entwickelte Version mit Produktname „Funrails“, basiert auf deutlich kürzeren und speziell taillierten Skis mit dem Ziel, den Spassfaktor in den Vordergrund der Merkmale zu stellen und die Marktakzeptanz dadurch zu erhöhen. Das Funktionsprinzip bleibt unverändert.
Mehr Spass und Sicherheit auf der Piste.
>> Video
>> Merkmale

Dynaboard – die neue Snowboard Generation
Neuartiges Snowboard, auf dem man in Fahrrichtung steht. Die Fussstellung kann während der Fahrt in Längsrichtung wechselweise verschoben werden. Diese zusätzliche, dynamische Dimension vermittelt ein völlig neues Snowboard Feeling. Bei einem gefährlichen Torsions- oder Frontalsturz löst sich die ganze Bindungsplatte mitsamt den Schuhen vom Board . Damit werden Spass und Sicherheit optimal vereint. Das Dynaboard ist die längst fällige Innovation, welche dieser tollen Schneesportart neues Wachstum bringen wird.
» Funktionsweise